Tipps, um Ihren Stil zu finden

Wie ich Ihnen in der Einführung zu dieser Website bereits sagte, habe ich mich lange nach meinem Kleidungsstil umgesehen. Ich stellte fest, dass alle anderen Frauen besser gekleidet waren als ich, dass sie einen Stil hatten, der besser funktionierte und recherchierter war und dass sie “dieses kleine Ding mehr” hatten, das Geschenk, ihre Kleidung zu wählen, die ich nicht hatte.

Und dann, eines Tages, habe ich verstanden: Unser Stil entwickelt sich mit uns während unseres ganzen Lebens, es ist normal, Zeit damit zu verbringen, danach zu suchen! Ich würde sagen, dass es ziemlich gesund ist, dass wir uns im Laufe der Zeit verändern, dass wir reifen und die Welt anders sehen. Unsere Bedürfnisse entwickeln sich ständig weiter und das ermöglicht es uns, kreativ zu bleiben, nicht wahr?

dein Stil

Finden Sie Ihre eigene Stildefinition

Aber vor allem, was bedeutet es für Sie, eine Methode zu haben? Verkleidet es sich in einer einzigartigen Methode und besonders nicht wie die anderen? Ist es für die Morphologie der Mehrheit schmeichelhaft? Bedeutet es, eine Geschichte zu erzählen? Ist es wie jemand, den du bewunderst? Entspricht es Trends etc.

Hier ist meine persönliche Definition des Stils:

Um ehrlich zu sein, ich fühle mich ein wenig unwohl bei dem Gedanken, seinen Stil gefunden zu haben oder nicht, als wäre die Tatsache, dass ich ihn nicht gefunden habe, ein Misserfolg für sich. Ich glaube nicht, dass es wichtig ist, einen Modestil zu haben, der uns definiert, auch wenn wir Mode lieben. Nein, es ist wichtig, dass Sie sich bei Ihrer Kleidung wohl fühlen und mit dem Bild übereinstimmen, das unsere Kleidung an andere sendet. Natürlich können wir uns dafür entscheiden, das, was sich unser Aussehen auf Menschen bezieht, vollständig loszuwerden. Tragen Sie nur das, was wir mögen, einschließlich des gotischen Looks mit 30, wenn er uns singt … In diesem Fall kann ich Ihnen nur gratulieren, weil es ein Zeichen des großen Selbstbewusstseins ist, das ich wirklich bewundere! Stil zu haben bedeutet für mich, sich in der Kleidung wohl zu fühlen und sich im Einklang mit dem Selbstbild zu fühlen, auf das man sich bezieht. Es ist eine Geschichte des Selbstvertrauens, egal was unser Stil ist (schade!). Stil zu haben bedeutet für mich, sich in der Kleidung wohl zu fühlen und sich im Einklang mit dem Selbstbild zu fühlen, auf das man sich bezieht. Es ist eine Geschichte des Selbstvertrauens, egal welchen Stils (schade!). Ich habe das Gefühl, dass ich dich verloren habe … was mich dazu bringt, den zweiten Punkt zu entwickeln: die Geschichte, die du mit deinen Kleidern erzählen möchtest.

Wählen Sie die Geschichte, die Sie mit Ihrer Kleidung erzählen möchten

Sie kennen das Sprichwort, es wird oft gesagt, dass der Schein trügt. Offensichtlich ist es das Beste, sich entsprechend unserer Persönlichkeit zu kleiden, der Idee, die wir aus uns machen und der, die wir an unser Umfeld zurückschicken wollen. Was möchtest du durch deine Kleidung über dich selbst sagen? Nichts Besonderes? Dass du ein glücklicher Mensch bist? Ob Sie introvertiert oder extrovertiert sind? Magst du Einfachheit? Möchten Sie Ihr Vermögen hervorheben, was mögen Sie an Ihrem Zuhause?